Hrimhaven



Küste Vinlands

Sturm bricht los aus Wolkentürmen, laßt ihn rasen laßt ihn stürmen.
Soll das schwache er verwehen, läßt er doch das starke stehen.
Wie des Donners Hammer bebt, wie der Blitz im Auge lebt.

Über eisig kalte Wogen, kommen Schiffe angeflogen,
auf den Steeven grinsen Fratzen, ihre Ruder sind wie Tatzen.
Buckelschilde an den Borden, Recken stark aus Nordlands Fjorden.

Schrei schwillt auf in den Gewittern, Könige und Kaiser zittern,
feigste Mönche beten bange, Olaf naht auf Ormen lange.
Wird euch bald zum Tanze spielen, wenn aufs Herz die Speere zielen.

Was dem Bauern hier gestohlen, kommt sich nun der Wiking holen,
wird die Streitaxt schrecklich schwingen, läßt vom Hals die Köpfe springen.
Boote schwer mit Gold beladen, kehren zu heimischen Gestanden.


Der Hammer des Nordens - Quelle unbekannt




CON-Anmeldung




Forum







Optimized for 1280x1024 High Color using Eclipse Europa. Designed by Rossi.